Tag: Trampoline

Das Trampolin mit dem passenden Sicherheitsnetz und Sprungtuch ausstatten

Im Garten haben nicht nur Heranwachsende, sondern auch Erwachsene die Möglichkeit, auf dem Trampolin Sport zu treiben und dabei in ersterTrampolin kaufen Linie Spaß zu haben. Dabei ist die Sicherheit ganz wichtig. Auch wenn ältere Kinder springen, sollte am Trampolin ein Sicherheitsnetz angebracht sein. Zu einem funktionsfähigen Hüpfgerät gehört außerdem ein Sprungtuch, das auch vor allem bei häufiger Nutzung regelmäßig überprüft werden sollte, um die Verletzungsgefahr deutlich zu minimieren.

 

Sicherheitsnetz

Prinzipiell unterscheidet man zwischen dem außenliegenden und innenliegenden Trampoline Sicherheitsnetz. Man befestigt das innenliegende Netz unmittelbar an der Sprungfläche. Dort wird es mit Haken und Seilen gesichert. Durch diese Konstruktion verhindert man das Aufprallen auf der Umrandung des Hüpfgeräts. Selbst das Springen gegen die Haltestangen wird so verhindert. Nachteilig ist bei dieser Bauweise allerdings die Verkleinerung der Sprungfläche, weil sich außerhalb der Netzabspannung der Rand des Trampolins befindet. Beim außenliegenden Trampoline Sicherheitsnetz ist dagegen die vollständige Nutzung des Sprungbereichs möglich, sodass man sich auf dem Rand während einer Pause setzen kann und allgemein mehr Platz zur Verfügung hat. Jedoch besteht bei diesem Aufbau die Möglichkeit, dass man eventuell mal beim Springen auf die Umrandung des Trampolins aufkommt und sich schmerzhaft verletzt, obwohl sie im Normalfall gepolstert ist. Selbst das Zusammenstoßen mit den Haltestangen lässt sich nicht ganz ausschließen. Wenn man schließlich das passende Sicherheitsnetz angebracht hat und das Trampolin im Normalfall über das ganze Jahr im Garten steht, empfiehlt es sich, zumindest einmal monatlich die Befestigungen des Netzes zu kontrollieren. Denn auch das derzeitige Sicherheitsnetz des Hüpfgeräts kann wegen der Wetterverhältnisse porös werden und ist dann durch ein neues zu ersetzen.

 

Sprungtuch

Wer Besitzer eines Trampolins im Garten ist, sollte sich im Klaren sein, dass alle beanspruchten Teile einer Abnutzung und begrenzten Lebensdauer unterliegen. Vor allem beim Trampolin Sprungtuch ist es möglich, dass es aufgrund der Nutzung und Witterungseinflüsse im Lauf der Zeit nachgibt. Um weiterhin viel springen zu können und jede Menge Spaß dabei zu haben, sollte deswegen das Trampolin Sprungtuch bei den ersten Anzeichen des Verschleißes oder am Anfang einer neuen Saison ausgewechselt werden. So ist beim Springen mit jedem anderen Nutzer weiterhin auch hier die erforderliche Sicherheit gewährleistet.