Tag: Surveillance Stations

Was ist die Synology Surveillance Station?

Surveillance StationSurveillance Station ist eine leistungsstarke Überwachungssoftware, die auf allen Synology NAS ausgeführt wird. Es ist eine webbasierte Lösung, mit der Sie die Überwachung und Verwaltung auf jedem Computer durchführen können. Mit der praktischen Multitasking-Weboberfläche können Sie Ihre Kameras einrichten, Aufzeichnungen archivieren und abrufen, Benutzerrechte verwalten oder sogar Verbindungen zu analogen Geräten wie Türsteuerungen herstellen. Da Surveillance Station so einfach zu installieren und zu verwalten ist, können Sie die Kosten senken, indem Sie alles selbst installieren, sodass keine Dritten involviert sind.

Warum brauchen Sie eine Überwachungslösung?

Wenn Sie ein eigenes Unternehmen gründen oder ein kleines Unternehmen haben, ist die Sicherung Ihrer Habseligkeiten und Mitarbeiter ein Schritt, der nicht übersehen werden sollte. Eine effiziente Überwachungslösung bietet Ihnen die Möglichkeit, Vorfälle oder Ladendiebstahl zu minimieren, die Kundenzufriedenheit zu steigern und Ihre Produktivität langfristig zu steigern.

Um Ihnen dabei zu helfen, bietet die Synology Surveillance Station verschiedene Funktionen, die für kleine Installationen optimiert sind. Diese bestehen normalerweise aus einem Standort und weniger als 16 Kameras. Dieses benutzerfreundliche Überwachungssystem läuft auf allen Synology NAS und ist kostengünstig. Damit ist es die ideale Lösung für die Sicherung Ihres Unternehmens!

Surveillance Device Lizenzierungsplan

Durch Anwenden von Lizenzschlüsseln auf der Surveillance Station-Benutzeroberfläche können Sie weitere Überwachungsgeräte für Ihre Synology-Produkte einrichten und verwalten. Lizenzpakete für 4 oder 8 Überwachungsgeräte werden mit einem einzigen Lizenzschlüssel geliefert, mit dem Sie 4 oder 8 Überwachungsgeräte aktivieren können.

In den meisten Fällen ist für jede IP-Kamera, jedes E / A-Modul und jeden Zugriffs-Controller nur eine Lizenz erforderlich, und für jedes Transaktionsgerät sind zwei Lizenzen erforderlich. Es gibt jedoch einige Kameras mit unterschiedlichen Abrechnungsmethoden.

Informationen zur maximalen Anzahl von Überwachungsgeräten, die von jedem Synology-Produkt unterstützt werden, finden Sie in den technischen Daten der einzelnen Modelle.

Hinweis:

Die Surveillance Station, die auf Virtual DSM ausgeführt wird, enthält keine Standardgerätelizenzen.

Standardlizenzschlüssel können nicht migriert werden.

NVR ist ein speziell für die Überwachung entwickeltes Produkt. Die Standardgerätelizenz für NVR216 / NVR1218 beträgt vier.

Gekaufte Lizenzen können migriert werden.

Lizenzaktivierung und einschränkungen

Gehen Sie in der Surveillance Station zu Hauptmenü> Lizenz> und klicken Sie auf Hinzufügen. Ein Installationsassistent führt Sie durch das Hinzufügen von Gerätelizenzen zur Surveillance Station.

Hinweis:

Die Lizenz kann jeweils nur auf ein Synology Produkt angewendet werden.

Zum Hinzufügen oder Löschen von Gerätelizenzen ist eine Online-Überprüfung erforderlich.

Wenn sich im CMS-Setup mehr als ein Synology-Produkt befindet, kann die enthaltene Gerätelizenz im CMS-Cluster geteilt werde.