Tag: Lederfarbe Berlin

Biker Boots

In den sechziger Jahren begannen Frauen Biker Boots zu tragen – eine offene Auflehnung gegen das restriktive Frauenbild der fünfziger Jahre. Bikerlederfarbekaufen Boots standen für Stärke und Power, genau das, wofür Frauen damals kämpften. High Heels mussten diesen klobigen Stiefeln Platz machen. Jede Frau schien ein Paar davon zu haben. Sie waren so allgegenwärtig, dass das Smithsonian Institute bei seiner Suche nach den Ikonen der sechziger Jahre auch ein Paar Biker Boots auswählte. Und vielleicht hat es ja damit zu tun, dass wir Frauen diese Kraft und Power nicht loslassen wollten und uns deshalb bis heute nicht von diesen klobigen Stiefeln getrennt haben. Auf den ersten Blick scheinen sie nichts mit Mode zu tun haben. Aber Biker Boots, die man im Übrigen auch mit Lederfarbe Berlin färben kann, stehen für einen Teil unserer Persönlichkeit, der nicht immer nur fragil und feminin sein will – manchmal möchten wir einfach megacool sein. Und das hat sehr wohl etwas mit Mode zu tun.

 

Frye-Girl

 

Je älter und abgenutzter sie sind, umso besser.

Tragen Sie sie mit Jeans, die Sie in die Stiefel stopfen. Oder mit einem Kleid und einem Boyfriend-Cardigan.

 

Die Frye Company kann auf eine lange und glänzende Geschichte zurückblicken. Sie wurde im Jahr 1863 gegründet und ist der älteste, ununerbrochene produzierende Schuhhersteller in den Vereinigten Staaten. Freye Boots wurden von Soldaten auf beiden Seiten des amerikanischen Bürgerkriegs getragen, von den Pionieren, die Ende des neunzehnten Jahrhunderts nach Westen zogen, und von Teddy Roosevelt, General Patton und Soldaten des Ersten und Zweiten Weltkriegs. Diese Stiefel sind absolut funktional und wurden erst in den sechziger Jahren zu einem Mode-Item. Sie können diese Lederschuhe färben! So erhalten Sie ein Unikat und haben ein individuelles Outfit.

 

Mokassins

 

Mokassins sind auf raffinierte Weise stylisch. Schuhe eben, die zeigen, dass Sie ein Freigeist und absolut entspannt sind. Sie sind old-school, unaufdringliche und lässige Klassiker. Und sowohl in der Stiefel- wie der knöchelhohen Version großartig. Mit einer schmalen Jeans und einem T-Shirt sehen sie einfach umwerfend aus.